[ Bild: asb-wuenschewagen-mitglied-werden-header-2500x680.jpg ]
Der Wünschewagen: Ehrenamtliches Engagement mit höchstem Anspruch

Letzte Wünsche wagen - ein ehrenamtliches Projekt für mehr Menschlichkeit

Große Wünsche sollen nicht unerfüllt bleiben: Der Wünschewagen des ASB bringt Menschen an ihrem Lebensende an ein Ziel ihrer Wahl.

Wenn sich das Leben unabwendbar dem Ende zuneigt, äußern schwerstkranke und sterbende Menschen häufig noch einen letzten Wunsch. Noch einmal das Meer sehen, eine Reise an einen lebensgeschichtlich bedeutsamen Ort oder mit einem Angehörigen nach langem Streit ein Versöhnungsgespräch führen: der letzte Wunsch ist so individuell wie der Mensch, der ihn hegt.

Mit unserem Wünschewagen erfüllen wir solche Wünsche deutschlandweit. Das Alter, das Geschlecht oder der Hintergrund unserer Fahrgäste spielt dabei keine Rolle. Die einzigen Voraussetzungen sind, dass unsere Gäste keine lange Lebenserwartung mehr haben, sie sich ihren Wunsch nicht auf andere Weise erfüllen können und der behandelnde Arzt die Transportfähigkeit bescheinigt.

Unser Wünschewagen ist ein umgebauter Krankentransportwagen, der durch seine spezielle Federung, angenehme Beleuchtung, Musik und viele weitere Kleinigkeiten eine komfortable Fahrt auch über längere Strecken ermöglicht. Dennoch ist das nötige medizinische Equipment vorhanden, um unsere Fahrgäste im Notfall medizinisch zu betreuen. Für diesen Fall ist, neben einer fachlich geschulten Begleitperson aus dem Bereich Rettungsdienst, Pflege etc., immer auch ein Rettungssanitäter mit an Bord. Da diese verantwortungsvolle, ethisch und psychologisch anspruchsvolle Form der Begleitung und Betreuung von schwerstkranken Menschen hohe Anforderungen an alle beteiligten Personen stellt, sind diese besonders geschult und ausgebildet. Für den Fahrgast und eine Begleitperson ist der Ausflug kostenlos. Als Schirmherren konnte der ASB in Hessen den Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier gewinnen, der dieses neue Projekt fördert und unterstützt.

Übrigens: Der Wünschewagen finanziert sich ausschließlich über Spenden, rein ehrenamtliche Mitarbeit und ASB-Eigenmittel.

Weitere Informationen gibt es auch unter www.wuenschewagen.de

 

ARD-Reportage über unseren Wünschewagen

Deutschland-Report der ARD "Noch einmal glücklich" vom 4.11.2017: Der Videojournalist Andreas Graf begleitete den ASB-Wünschewagen und zeigt in einer emotionalen Reportage wie wichtig der Einsatz des ASB-Wünschewagens für Sterbende, Angehörige und die Wünsche-Erfüller ist und wie viel Freude er bringt.


Werden Sie zum Wunscherfüller!

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende.

Kontoinhaber: ASB Landesverband Hessen e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE55 5502 0500 0007 1330 55
BIC: BFSWDE33MNZ
Verwendungszweck: Wünschewagen

IMG_4654.jpg

Melanie Kustra

Projektkoordination Hessen

Telefon : (0611) 1818-225
Fax : (0611) 1818-190

Wünschewagen Hessen

Bierstadter Str. 49
65189 Wiesbaden

wuenschewagen@asb-hessen.de