Rettungswagen des ASB Westhessen auf dem Weg zu einem Einsatz
Veranstaltungsankündigung

ASB-Standort Niedernhausen feiert 50-jähriges Jubiläum. Feiern Sie mit uns! Am Samstag, dem 09.06., ab 12 Uhr geht's los.

Wer kennt sie nicht, die ASB-Rettungswache im inneren Ortskern von Niedernhausen. Kennen Sie auch deren Entstehungsgeschichte?

Niedernhausen war in den 60-ziger Jahren eine kleine eigenständige Landgemeinde. Notfallmedizinisch sehr schlecht versorgt. Ein Erste-Hilfe-Kurs im Jahr 1967 brachte die Wende. 29 junge Menschen erhielten ihre Prüfungszeugnisse, die sie befähigten, im Rettungsdienst mitzuwirken.

Am 16. Januar 1968 war es dann soweit. Diese 29 Samariterinnen und Samariter gründeten die ASB-Kolonne in Niedernhausen. Viele interessante, aber auch tragische Ereignisse folgten in den kommenden Jahren. Langsam, aber stetig wuchs die ASB-Kolonne Niedernhausen zu einer wichtigen und unverzichtbaren Größe weit über die Grenzen Niedernhausens hinaus.

Stolz blickt der ASB-Regionalverband Westhessen auf den 50. Geburtstag in Niedernhausen. Bekanntlich ist keiner gerne an seinem Geburtstag alleine. Deshalb wollen wir mit Ihnen feiern. Besuchen Sie uns am 09. Juni 2018 ab 12.00 Uhr. Rund um das ASB-Haus, Zum Hammergrund 1, 65527 Niedernhausen repräsentieren wir Ihnen auf dem Markt der Möglichkeiten unser bereitgefächertes Angebot, zu dem u.a. der Rettungsdienst, der Katastrophenschutz, das Leben im Alter und die pädagogischen Dienste zählen.

Die Jugend des Arbeiter-Samariter-Bundes bietet für die Kinder Spiel und Spaß und einen kurzweiligen Nachmittag an. Sogar attraktive Preise gibt es zu gewinnen. Für das leibliche Wohl ist mit Essen und Trinken bestens gesorgt.

Erfahren Sie mehr über die Entstehung des ASB am Standort in Niedernhausen. Unsere Festschrift führt Sie anschaulich durch die letzten 50 Jahre. Der ASB-Regionalverband Westhessen, Standort Niedernhausen, freut sich auf Ihren Besuch!

 

Gerhard Lang