Pädagogische Dienste

ASB-Kita Hausen wird vergrößert

Wer durch Hausen v.d.H. fährt sieht sofort, dass die dort ansässige ASB-Kita vergrößert wird. Der Anbau steht und die Arbeiten am Innenausbau laufen auf Hochtouren.

In den neuen Räumen soll laut Beschluss des Gemeindevorstands eine Krippengruppe und eine altersgemischte Gruppe etabliert werden. Die beiden Gruppen im Altbau sollen zukünftig als reine Ü-3 Gruppen laufen. Die Baumaßnahme wird aller Voraussicht nach im Juni 2019 abgeschlossen sein. Dann erfolgen noch diverse Arbeiten im Altbau.

Die neu geplanten Gruppen sollen möglichst zum neuen Kita Jahr 2019/20 in Betrieb genommen werden. Damit dies auch geschehen kann, sind außer der baulichen Seite auch noch andere Faktoren von Belang. Es muss Personal gefunden  und die Räume müssen möbliert werden. Ein genaues Aufnahmedatum für die Kinder kann deshalb im Einzelnen derzeit noch nicht genannt werden. Da insgesamt ca. 40 neue Kinder aufgenommen werden sollen, muss die Aufnahme, im Sinne der Kinder und Eltern, um eine gute Eingewöhnung zu gewährleisten, gestaffelt geschehen. Das bedeutet, dass nicht alle Kinder direkt im August einen Platz erhalten.

Das ASB-Kita-Team Hausen hofft, ab Mitte Mai 2019 allen Eltern detaillierte Auskunft über die geplanten Aufnahmetermine geben zu können.

 

Sylvia Schlenker, Leitung ASB-Kita Hausen