Intergeneratives Projekt des ASB Westhessen

Alt trifft Jung

Projektstart „Alt trifft Jung“ – ein intergeneratives Projekt des ASB Westhessen

Am heutigen 25.September 2019 fand die Auftaktveranstaltung eines neuen bereichsübergreifenden Projektes beim ASB Westhessen statt.

Großeltern- Eltern- und Kindergeneration leben heutzutage immer häufiger räumlich getrennt voreinander und die Gelegenheiten zur Begegnung zwischen den Generationen werden heute immer weniger.

Dem möchte das neue Projekt ein kleines Stück entgegen wirken, indem es genau diesen Raum der Begegnung schafft. Begonnen hatte es eigentlich bereits im Juni diesen Jahres im Rahmen von „Wiesbaden engagiert“. Durch die Unterstützung in diesem Projekt hatte ein erster Besuch von Gästen der ASB Tagespflege in der ASB Kindertagesstätte Naurod stattgefunden.

Heute nun war der Startschuss für ein regelmäßiges Treffen. Ab Oktober werden alle zwei Wochen Kinder der KiTa einen Vormittag in der Tagespflege verbringen.

So wie heute sollen dann Spaß und Freude im Vordergrund stehen. Der heutige Vormittag wurde an mehreren Tischen mit den verschiedensten Kinderspielen verbracht. Nach einem „Teestündchen“ wurde zum Abschluss noch gemeinsam gesungen, bevor der Bustransport die Tagesgäste zurück nach Bierstadt brachte.

Text und Bilder: Franziska Schmuck