Raum für Spiel, Spaß und noch viel mehr!

Abenteuer und Lagerfeuerromantik bei der ASB-Abenteuerwoche

Unsere ASB-Abenteuerwoche ist nicht nur "betreutes Zelten" für kleine und größere Abenteurer, sondern ein "Lebensgefühl", so eine begeisterte Teilnehmerin des beliebten Ferienzeltlagers.


Die ASB-Abenteuerwoche 2020

In diesem Jahr findet unsere Abenteuerwoche bereits zum 24. Mal in Folge statt! Bis zu 35 ehrenamtliche Helfer und Helferinnen im Alter von 15 bis 55 Jahren betreuen in diesem Jahr zwischen 80 und 100 Kinder im Alter zwischen 5 bis 13 Jahren.

Die 10 bis 13-Jährigen dürfen in Mannschaftszelten übernachten, während die Jüngeren mit ASB-Kleinbussen täglich geholt und natürlich auch wieder nach Hause gebracht werden.

In einer großen Feldküche werden vor Ort am Tag bis zu 300 Mahlzeiten frisch und hygienisch zubereitet. Ein besonderes Highlight ist dabei unser selbstgebauter Holzbackofen, mit dem unsere kleinen Köche unter professioneller Anleitung Kuchen, Brot und Pizza backen können.

Zum Tagesprogramm gehören u.a. Basteln, Geländespiele, Ausflüge, Wasserschlachten mit der örtlichen Feuerwehr, Nachtwanderungen, Lagerdisko, eine tolle Lagerolympiade und noch vieles mehr. Besonders beliebt bei Kindern und Betreuern ist aber auch der allabendliche Ausklang am riesigen Lagerfeuer, der eine besondere Atmosphäre von Lagerfeuerromantik verbreitet. Ein buntes Abschlussfest mit Eltern, Kindern, Betreuern und Vertretern des ASB rundet unsere Abenteuerwoche ab.

Termin 2020

  • Datum: 19. bis 25. Juli 2020
  • Ort: Hohenstein-Steckenroth

Das Anmeldeformular und alle weiteren Informationen zur Abenteuerwoche 2020 gibt es als PDF-Download hier:

Die organisatorische Leitung der ASB-Abenteuerwoche ist erreichbar unter abenteuerwoche(at)hotmail.com


Wie alles begann

Im Jahr 1997 schloß sich eine Gruppe junger Erwachsener zusammen. Ihr gemeinsames Ziel war es, eine Kinderfreizeit in den Ferien zu ermöglichen, die mehr als nur Tagesbetreuung bietet. Die Kinder sollten in einem Lager übernachten und richtige Abenteuer erleben können. Bei der Suche nach einem Träger bot sich schnell der damalige ASB-Ortsverband Taunusstein (seit 2015 zugehörig zum ASB-Regionalverband Westhessen) an, der die Gruppe mit der erforderlichen Ausrüstung wie Zelten, Tischen, Bänken und Küchenutesilien ausstattete. Bei der Suche nach einem geeigneten Platz wurde man dankenswerterweise beim SV Steckenroth (Hohenstein/Hessen) fündig, der seither jeweils in der 3. Sommerferienwoche seinen Fußball-Übungsplatz und das Vereinsheim zur Verfügung stellt.