Kita Wehen

Konzepte & mehr

Unsere pädagogischen Eckpunkte

Eltern sind der Erziehungssouverän und mit einzubeziehen.

Der situationsorientierte Ansatz
Der situarionsorientierte Ansatz zielt auf Erziehung, Bildung und Betreuung und berücksichtigt dabei die Vielfalt der Lebensformen und die Umwelt des einzelnen Kindes. Grenzen und Regeln fügen die Kinder zu einer Gemeinschaft zusammen, fördern die Integration in die Gruppe, Kontakt- und Konfliktfähigkeit sowie Toleranz und gegenseitiges Vertrauen.

Der Situationsansatz ist eine Einladung, sich mit Kindern auf das Leben einzulassen! Das Leben, so wie es den Kindern begegnet, steht im Mittelpunkt mit all seinen Erlebnissen, Fragen und Herausforderungen! Wir unterstützen die Neugier der Kinder und nehmen sie ernst in ihrem Tun und ihrem Ideenreichtum.

Projektarbeit
Wir bearbeiten und gestalten gemeinsam  mit den Kindern verschiedene lebensnahe Themen, die wir aus dem Alltag der Kinder auswählen. Ein Projekt kann also aus einer Kinderidee, einer Fragestellung, einem Problem oder einer Interessenbekundung entstehen und sich entwickeln.

  • Durch die Projektarbeit entwickeln die Kinder ihre Selbsttätigkeit
  • Sie können mit organisieren und mitbestimmen
  • Handlungen werden mit der Umwelt verknüpft
  • Die Kinder machen Erfahrungen mit der Öffentlichkeit, anderen Personen, verschiedenen Materialien, Gegebenheiten der Natur und erfahren sich selbst als „Schöpfer“ ihrer eigenen „Handlungen“. Somit erfolgt spielerisch ein ganzheitlicher Lernprozess für die Kinder.

 

Besonderheiten unserer Einrichtung

  • Überschaubare und feste Tagesstrukturen und Gruppenregeln
  • Offene Bildungszeit, Freispielzeit, Freizeitaktivitäten und verschiedene Angebote, die innerhalb der Gruppen, aber auch gruppenübergreifend, stattfinden
  • Innerhalb des Jahresablaufes werden Feste gefeiert
  •  „Teiloffene Arbeit“ durch vielfältige Aktionsräume, wie z.B. Medienbibliothek, Snoozelraum oder Werkbereich
  • Tägliche intensive Bewegung! Diese gewährleisten wir durch eine Flitzemeile, Bewegungsangebote,  Spaziergänge oder durch den Aufenthalt auf unserem großen, bewegungsfreundlichem Außengelände
  • Eine gesunde Lebensweise und täglich frische Mahlzeiten mit den Kindern sind uns wichtig
  • Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen, wie z.B. Zahnarzt, Feuerwehr, Theaterbesuche oder Besuche der ASB-Rettungswachen
  • Regelmäßige Elterngespräche und Zufriedenheitsanalysen
  • Offene Samstage und das Kinderhotel sind ebenfalls besondere Angebote

Unser Ernährungskonzept - von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) zertifiziert und ausgezeichnet

Ein wichtiges Ziel im Rahmen der Gesundheitserziehung ist eine ausgewogene Ernährung. Nicht allein eine optimierte Mittagsverpflegung beinhaltet viele gesundheitliche Aspekte, auch die Vermittlung von Ernährungsbildungsaspekten sowie eine gemeinsame Erziehungsarbeit von Pädagogen und Eltern tragen zu einer positiven Entwicklung und einem gesundheitsbewussten Lebensstil bei. Hier haben wir ein besonderes Augenmerk gelegt. Eine möglichst naturbelassene und abwechslungsreiche Kost ist für uns ein wichtiges Kriterium in der Speisenplanung und Herstellung.

Als Vorgabe für die Speiseplangestaltung dient der „DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder“. Hierzu gehören in manchen Einrichtungen die Frühstücksverpflegung und in allen unseren Kitas die Mittagsverpflegung und ein Nachmittagssnack.

Mit der erfolgreich bestandenen DGE-Zertifizierung wird sichergestellt, dass unser Essen nach den aktuellen Erkenntnissen der Ernährungswissen-schaft zusammengestellt wird. Die Zertifizierungen unserer Einrichtungen finden Sie, gemeinsam mit ausgewogenen Winter- und Sommerspeise-plänen und Ernährungstipps und Projektdokumentationen, in all unseren Kitas.

Weitere Informationen als Download

Wehen_DSC_2147.JPG

Bianca Kühn

Leitung

Telefon : (06128) 24 63 51
Fax : (06128) 24 63 52

ASB-Kita Wehen

Breslauer Str. 18
65232 Taunusstein-Wehen

Leitung_KITA_Wehen(at)asb-westhessen.de