Kita Wiesbaden-Naurod

Herzlich Willkommen in der Kita "Wurzelgarten"

"Spielen ist eine Tätigkeit, die man nicht ernst genug nehmen kann." (Jacques-Yves Cousteau)

Jedes Kind ist von Anfang an neugierig und gut - dieser Gedanke steht für uns als Grundsatz unserer Erziehung und Haltung

Kinder wollen die Gegenwart selbstbestimmt erleben und erfahren und sie stehen dabei im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir berücksichtigen die Interessen und Situationen der Familien und begegnen jedem offen, mit Wertschätzung, Respekt und Akzeptanz. Wir orientieren uns an den Stärken und Ressourcen jedes einzelnen Kindes und seiner Familie.

Gemeinsam mit den Eltern geben wir den Kindern alles, was sie für eine gesunde Entwicklung brauchen.

Das Spiel ist dabei für Kinder eine selbstbestimmte Tätigkeit, in der sie sich ihre Wirklichkeit konstruieren können, sie erfinden spielend soziale Beziehungen. Wir beachten die individuelle Freiheit im Rahmen der möglichen Gruppenprozesse.

Unsere Angebote richten sich nach dem Bildungs- und Erziehungsplan des Landes Hessen. Wir achten die Kinderrechte und handeln zum Wohle des Kindes. Wir bieten den Kindern Erfahrungsfelder und Lernanreize als Horizonterweiterung, sodass sich ihnen im Spiel, also buchstäblich spielerisch, die Lebenswelt erschließt.

Im Spiel lernen die Kinder mit allen Sinnen, mit emotionaler Beteiligung und geistigem und körperlichem Krafteinsatz. Sie lernen ganzheitlich, freiwillig und mit Freude. In diesem Zusammenhang sehen wir das Spiel als das wichtigste Bildungsmittel für Kinder. Die Kinder sind beteiligt an ihren eigenen Entwicklungs- und Lernprozessen. Uns ist ihre Selbständigkeit und das Begreifen ihrer Selbstwirksamkeit ein wichtiges Ziel.

Wir Erzieher/innen der KiTa "Wurzelgarten" unterstützen die Kinder dabei, sich im Spiel ihrer Entwicklung gemäß weiter zu entwickeln, außerdem helfen wir ihnen, Raum und Zeit für ihr Spiel zu finden. Wir sind uns unserer Vorbildfunktion bewusst und begegen den Kindern authentisch mit einer partnerschaftlichen Grundeinstellung und einer wertschätzenden Haltung.

Unsere Schwerpunkte sind die Projektarbeit, die alltagsintegrierte sprachliche Bildung und der Partizipations-Gedanke. Das Beobachten des kindlichen Spiels dient als Grundlage unsers pädagogischen Handelns. Die Dokumentationen geben Aufschluss über das Interesse und die Wünsche der Kinder. Durch den Einsatz von Impulsen ergeben sich Projekte mit den entsprechenden Lernzielen, z.B.: Zirkus-Projekt, Titanic-Projekt, Pokemon-Projekt, Häschenschule, Kunst-Projekt, Detekitv-Projekt etc.

Im Sinne der Partizipation beziehen wir Kinder, Eltern, Mitarbeitende uns unser Netzwerk mit in die Planung und Umsetzung ein. Ideen, Angebote und Kompetenzen aller Beteiligten bereichern unsere Arbeit und die Gestaltung des Themas. Das Erlebnis fördert das Gemeinschaftsgefühl und den Zusammenhalt. Wir schätzen die Meinung der Kinder und nehmen sie ernst. Wir trauen ihnen Entscheidungen zu und ermuntern sie, ihren Weg selbstbestimmt zu gehen.

Uns ist die Kommunikation sehr wichtig, unsere übergreifende Arbeit mit Stammgruppen und Funktionsräumen (Bauraum, Rollenspielraum, Atelier, Futterkrippe, Mediathek, Werkstatt) erfordert eine hohe Kommunikationsbereitschaft. Alle Aktivitäten und Angebote sind Gemeinschaftserlebnisse und bieten Sprachanlässe, die für die alltagsintegrierte sprachliche Bildung genutzt und dokumentiert werden.

Unsere Öffnungszeiten

Unsere KiTa ist montags bis freitags von 7.30 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Unsere Betreuungsangebote

  • U3/Krippe, 1 bis 2 Jahre: 15 Kinder
  • Elementar, 3 bis 6 Jahre: 44 Kinder
  • Hort, 6 bis 10 Jahre: 20 Kinder

Unser Ernährungskonzept - von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) zertifiziert und ausgezeichnet

Ein wichtiges Ziel im Rahmen der Gesundheitserziehung ist eine ausgewogene Ernährung. Nicht allein eine optimierte Mittagsverpflegung beinhaltet viele gesundheitliche Aspekte, auch die Vermittlung von Ernährungsbildungsaspekten sowie eine gemeinsame Erziehungsarbeit von Pädagogen und Eltern tragen zu einer positiven Entwicklung und einem gesundheitsbewussten Lebensstil bei. Hier haben wir ein besonderes Augenmerk gelegt. Eine möglichst naturbelassene und abwechslungsreiche Kost ist für uns ein wichtiges Kriterium in der Speisenplanung und Herstellung.

Als Vorgabe für die Speiseplangestaltung dient der „DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder“. Hierzu gehören in manchen Einrichtungen die Frühstücksverpflegung und in allen unseren Kitas die Mittagsverpflegung und ein Nachmittagssnack.

Mit der erfolgreich bestandenen DGE-Zertifizierung wird sichergestellt, dass unser Essen nach den aktuellen Erkenntnissen der Ernährungswissen-schaft zusammengestellt wird. Die Zertifizierungen unserer Einrichtungen finden Sie, gemeinsam mit ausgewogenen Winter- und Sommerspeise-plänen und Ernährungstipps und Projektdokumentationen, in all unseren Kitas. 

Weitere Informationen als Download

Naurod_DSC_2032.JPG

Cristine Maurer

Leitung

Telefon : (0611) 14 10 69 34

ASB-Kita "Wurzelgarten"

Rudolf-Dietz-Str. 10a
65207 Wiesbaden-Naurod

Leitung_KITA_Wurzelgarten@asb-westhessen.de