Für kleinere und größere Schulkinder

Schülerhilfe und -betreuung

Mit unseren pädagogischen Angeboten an Schulen bieten wir vielfältige Möglichkeiten, junge Menschen in ihrem individuellen Entwicklungs- und Bildungsprozess familien- und schulergänzend bestmöglich zu begleiten.

Durch den Ausbau ganztägig arbeitender Schulen und das sozialraumorientierte Arbeiten wird Schule immer mehr zum Lern- und Lebensort für Kinder und Jugendliche. Bei der Angebotsentwicklung und -umsetzung bezieht sich der ASB stets auf die konkrete Bedarfslage im sozialen Raum und strebt Vernetzung an, damit sich Schule zunehmend in das gesellschaftliche, kulturelle und sportliche Leben im Gemeinwesen integriert. Dabei arbeiten wir eng mit der Schule und anderen Kooperationspartnern zusammen und übernehmen die sozialpolitische Vertretung in relevanten Gremien.

Wir gewährleisten verlässliche Betreuungszeiten, Kontinuität und einen geregelten, rhythmisierten Tagesablauf. Hinzu kommen Abwechslung von konzentriertem Lernen im Unterricht und entspannende, freizeitpädagogische Angebote. Zudem stellen wir durch einen täglichen, gemeinsamen Mittagstisch eine gesunde Verpflegung sicher.

Partner für Schüler, Lehrer und Eltern

Durch unsere pädagogische Arbeit tragen wir zur Zukunftsfähigkeit des Bildungswesens bei und fördern zudem ein ausgewogenes Verhältnis zwischen formalen Bildungsangeboten und offenen Lern- und Erfahrungsräumen, damit Kinder und Jugendliche eine optimale Förderung ihrer kognitiven, sozialen, emotionalen und kreativen Kompetenzen erhalten.

Wir stellen die Kinder und Jugendlichen als einzigartige Persönlichkeiten in den Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit. Für ihre individuelle Förderung setzen wir bei ihren Stärken an und orientieren uns an ihrem individuellen Lerntempo und ihrer Lebenssituation.

Wir ermutigen sie, selbständig zu handeln, Neues zu erproben und begleiten sie dabei, Fertigkeiten, Selbstbewusstsein und Selbstbestimmung, aber auch Gemeinschaftsfähigkeit, Solidarität und Sozialverhalten zu entwickeln sowie Erfahrung mit der eigenen Wirksamkeit zu machen.

Unsere Mitarbeitenden begegnen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen authentisch, mit Wertschätzung, Akzeptanz und Respekt. Wir orientieren uns an ihren Rechten, Möglichkeiten und Ansprüchen, ihrem Wohl und ihren Interessen und berücksichtigen dabei ihre individuelle Lebenssituation.

  • Förderung der Kommunikationsfähigkeit
  • Übernahme von Verantwortung
  • Toleranz im Umgang miteinander
  • Kennenlernen von sozialen Grenzen
  • Erkennen von persönlichen Stärken, Fähigkeiten, Interessen und Schwächen
  • Entwicklung von Resilienz

Betreuungsangebote

Unterschiedliche Strukturen innerhalb der Familie erfordern unterschiedliche Betreuungsangebote, um die Bedürfnisse, Wünsche und Anregungen von Kindern, Eltern und Schule entsprechend berücksichtigen zu können. Daher bieten wir für Schülerinnen und Schüler vielfältige Betreuungsformen an:

  • Betreuung vor und nach dem Unterricht
  • Nachmittagsbetreuung
  • Hausaufgabenbetreuung
  • AG-Angebote
  • Ferienprogramm
  • Sozialpädagogische Gruppenschülerhilfe

Hausaufgabenbetreuung

Unsere Hausaufgabenbetreuung, die ein wesentlicher und zentraler Bestandteil unserer Schülerbetreuung ist, findet jeden Tag, zu festen Zeiten und mit verlässlichen Bezugspersonen und Ansprechpartnern statt. Dabei verfolgen wir das Ziel, die Schülerinnen und Schüler altersgemäß zu einer selbstständigen Erledigung der Hausaufgaben anzuleiten und ein eigenverantwortliches Lernen zu entwickeln.

Die Schülerinnen und Schüler lernen bei uns, sich selbst einen Überblick über ihre Hausaufgaben zu verschaffen. Sie können ihre eigenen Prioritäten bei der Bearbeitung setzen und ihre benötigte Zeit für die Erledigung der Hausaufgaben in der ihnen zur Verfügung gestellten Zeit selbst bestimmen.

Die Verantwortung für die Richtigkeit und Qualität sowie die korrekte Bearbeitung der Hausaufgaben liegt bei den Schülerinnen und Schülern und ihren Eltern.

Kooperationen

Besonders wichtig ist uns eine enge Zusammenarbeit und ein konstruktiver Austausch auf allen relevanten Ebenen. Beides pflegen wir intensiv und regelmäßig mit:

  • Eltern
  • Schulen
  • Kitas
  • Schulträgern
  • Fördervereinen
  • Beratungsstellen etc.

Verpflegung in der Schule

Die Verpflegung an der Schule stellt vor allem durch den täglichen Mittagstisch ein wichtiges Element dar. Das gemeinsame Mittagessen von Schülerinnen und Schülern sowie pädagogischen Mitarbeitenden ist ein gesundheitsförderndes, kommunikatives und pädagogisches Wirkungsfeld, in dem Vorbildfunktion übernommen wird und Normen und Kulturtechniken vermittelt werden können.

Darüber hinaus ist Ernährung ein wichtiger Baustein für ein gesundes Aufwachsen und erfolgreiches Lernen. Da die Anwesenheitszeiten in der Schule wachsen, gewinnt die Verpflegung in der Schule zunehmend an Bedeutung. Schule als wichtiger Ort für individuelle Gesundheitsbildung ist damit gefordert, die Qualität von Mahlzeiten und ein bewusstes Essverhalten für Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Unsere Standorte

 

DSC_paed_Dienste_Header_1020_x_680.JPG

Heike Eisenmenger

Telefon : (0611) 14 10 69-0
Fax : (0611) 14 10 69-11

Verwaltung Pädagogische Dienste

Barbarastraße 1
65232 Taunusstein

heike.eisenmenger(at)asb-westhessen.de