Grundschule Wiedbachschule in Bad Schwalbach

Herzlich Willkommen bei unserer Schülerbetreuung an der Grundschule Wiedbachschule

Foto: Volker Gottwald, kreartiv

Unsere Betreuungseinrichtung an der Wiedbachschule bietet aktuell Platz für ca. 100 Schüler. Neben der 2016 neu gebauten Mensa  und dem angeschlossenen Nebenraum, stehen noch zwei weitere Betreuungsräume zur Verfügung. Darüber hinaus können alle Themenräume  der Schule, wie z.B der Musikraum, der Werkraum, der Entspannungsraum oder auch die in 2021 fertiggestellte Turnhalle genutzt werden.

Das multiprofessionelle Team besteht aus Pädagogen, einem Sozialarbeiter, zwei FSJ-Kräften, Studenten im Lehramt bzw. der Fachrichtung Soziale Arbeit, zwei Küchenkräften sowie mehreren Beschäftigten auf geringfügiger Basis und Freiwillig Tätigen.
Die Schüler kommen direkt nach Unterrichtsende in die Mensa zur Anmeldung. Dort findet das Mittagessen in zwei Schichten statt.

Unsere Betreuungsmodule:

- Modul 1: 13:15 bis 15 Uhr  (wählbar an 1,3 oder 5 Tagen inklusive Mittagessen)
- Modul 2: 13:15 bis 16:30Uhr ( wählbar an 1,3 oder 5 Tagen inklusive Mittagessen)

Die Schule befindet sich im Ganztagsprofil 2. Die AG’s und Projekte am  Nachmittag finden in Kooperation zwischen dem ASB und dem Lehrerkollegium der Wiedbachschule statt.

Schulsozialarbeit:

Seit November 2020 arbeiten zwei Schulsozialarbeiter*innen in Trägerschaft des ASB an der Wiedbachschule. Schulsozialarbeit ist ein Angebot der Jugendhilfe des RTK am Standort Schule. Sie begleitet SchülerInnen im Prozess des Erwachsenwerdens. Sie fördert Kinder und Jugendliche in ihren Kompetenzen bei der Lösung von persönlichen und sozialen Problemen, und unterstützt sie so bei der Bewältigung ihres Schul- und Alltagslebens. Methoden und Grundsätze sozialer Arbeit werden auf das System Schule adaptiert.

Die Arbeit der Schulsozialarbeit konzentriert sich im Wesentlichen auf vier Bereiche:
•    Offenes Beratungs- und Kontaktangebot für alle SchülerInnen
•    Sozialpädagogische Beratung und Begleitung von einzelnen Schülerinnen und Schülern bei der Bewältigung von Problemen und Krisen
•    Angebote zur Förderung der Sozialkompetenz für Schulklassen und Gruppen
•    Aktionen und Projekte zu relevanten Themen und zur Prävention

Gruppenschülerhilfe:

An der Wiedbachschule bieten wir eine sozialpädagogische Gruppenschülerhilfe mit derzeit einer Gruppe an. Sie ist ein wichtiges Bindeglied zwischen offener Jugendarbeit und individuellen Erziehungshilfen. Sie gelten als Maßnahmen im Bereich der Jugendsozialarbeit nach § 13, Abs. 1 SGB VIII:

"Jungen Menschen, die zum Ausgleich sozialer Benachteiligungen oder zur Überwindung individueller Beeinträchtigungen in erhöhtem Maß auf Unterstützung angewiesen sind, sollen im Rahmen der Jugendhilfe sozialpädagogische Hilfen angeboten werden, die ihre schulische und berufliche Ausbildung, Eingliederung in die Arbeitswelt und ihre soziale Integration fördern.“

Die fachliche Begleitung und die Fachaufsicht obliegt dem Träger der Jugendhilfe. Unsere Pädagogischen Fachkräfte verfolgen in Gruppen mit max. acht Teilnehmern dabei u.a. folgende Ziele:

  • - Stabilisierung der Persönlichkeit
  • Vermittlung von Erfolgserlebnissen
  • Förderung von Gruppen- und Sozialverhalten
  • Erledigung der Hausaufgaben unter Anleitung
  • Aktive Freizeitgestaltung

Informationen zur Wiedbachschule gibt es hier.

Wiedbachschule_VGott.jpg

Jochen Brückmann

Leitung Schülerbetreuung

Telefon : (0611) 14 10 69-86

jochen.brueckmann(at)asb-westhessen.de

ASB-Schülerbetreuung Wiedbachschule

Rudolf-Höhn-Str. 23
65307 Bad Schwalbach